Die Welt der vernachlässigten Dimensionen, eine Einführung in die Kolloidchemie

29,80 €*

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-7 days

Produktnummer: 1425

Broschiert – 1944
von Prof. Dr. Wolfgang Ostwald (Autor)

Produktinformationen "Die Welt der vernachlässigten Dimensionen, eine Einführung in die Kolloidchemie"

Wolfgang Ostwald, der Begründer der Kolloidchemie in Deutschland, gibt in diesem Werk von 1944 (Nachdruck der 12. unveränderte Aufl., Erstaufl. 1914) eine Einführung in dieses besondere Teilfach der Chemie. Ostwald beobachtet Grunderscheinungen des kolloiden Zustandes, Kolloide als disperse Systeme und Herstellungsmethoden kolloider Lösungen. Auch stellt Ostwald eine Systematik der Kolloide auf, berichtet über physikalisch-chemische Eigenschaften der Kolloide und ihre wissenschaftlichen, technischen und praktischen Anwendungen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Wolfgang Ostwald war von 1922–1943 der erste Vorsitzende der deutschen Kolloid-Gesellschaft, der bis heute ca. 300 Wissenschaftler angehören. Noch heute wird der Wolfgang-Ostwald-Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der reinen oder angewandten Kolloidwissenschaft verliehen.

Zusatzinformationen:

  • Broschiert: 314 Seiten
  • Verlag: Verlag von Theodor Steinkopff; Auflage: 12 (1944)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: k.A.
  • ISBN-13: k.A.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden. Bei allen Bewertungen handelt es sich um ungeprüfte Bewertungen. Mehr zum Umgang mit Bewertungen finden Sie hier.